BioVision

Optimieren Sie den Behandlungsstandard bei Exzisionen oder Biopsieverfahren mit dem BioVision™... mehr
BioVision

Optimieren Sie den Behandlungsstandard bei Exzisionen oder Biopsieverfahren mit dem BioVision™ System fur intraoperatives Praparate-Rontgen, das eine sofortige Verifizierung der Schnittrander von entnommenem Brustgewebe ermoglicht.

Weiterführende Links zu "BioVision"
Präparatabbildungsbereich 10 cm x 15 cm Technische Daten Räumliche Auflösung 10 lp/mm (48 μm), Kontaktmodus Geometrische Vergrößerung 1,4-fach, 2-fach (bis zu 20 lp/mm) Energiebereich 20-40 kV Röhrenstrom 1,5 mA Nominale Brennfleckgröße 50 μm Fensterfiltration 0,125 mm Be, Wolframquelle DICOM-Schnittstelle Speichern, Kommentieren und Modalitätsarbeitsliste Netzversorgung 120 VAC 600 W max / 240 VAC 720... mehr
Präparatabbildungsbereich
10 cm x 15 cm


Technische Daten
Räumliche Auflösung 10 lp/mm (48 μm), Kontaktmodus
Geometrische Vergrößerung 1,4-fach, 2-fach (bis zu 20 lp/mm)
Energiebereich 20-40 kV
Röhrenstrom 1,5 mA
Nominale Brennfleckgröße 50 μm
Fensterfiltration 0,125 mm Be, Wolframquelle
DICOM-Schnittstelle Speichern, Kommentieren und Modalitätsarbeitsliste
Netzversorgung 120 VAC 600 W max / 240 VAC 720 W max
Abmessungen 56 cm B x 57 cm T x 170 cm H
Gewicht 90 kg
Automatisierte, genaue Bildmessungen Die automatische Belichtungssteuerung (AEC) optimiert die Bildqualität und die automatische Positionserkennung bietet geometrische Vergrößerung und genaue Messungen auf jeder Präparatebene. Innovative CMOS-Technologie Der herstellerspezifische Detektor im BioVision™ System wurde für hochauflösende Bilder und die Aufnahme großer Präparate konzipiert. Zuverlässige und einfache Datenübertragung Das BioVision™ System sendet mehrere annotierte Bilder... mehr

Automatisierte, genaue Bildmessungen
Die automatische Belichtungssteuerung (AEC) optimiert die Bildqualität und die automatische Positionserkennung bietet geometrische Vergrößerung und genaue Messungen auf jeder Präparatebene. Innovative CMOS-Technologie Der herstellerspezifische Detektor im BioVision™ System wurde für hochauflösende Bilder und die Aufnahme großer Präparate konzipiert.

Zuverlässige und einfache Datenübertragung
Das BioVision™ System sendet mehrere annotierte Bilder per Knopfdruck an das PACS.

Infektionsschutz
Die einfache, durchgangige Tastaturoberflache ermoglicht eine einfache Reinigung und Desinfektion.

Spezielle Röntgenröhre
Ein Molybdan-Target ermoglicht die Abbildung von Brustgewebe mit hoherer Dichte.

Einfache Bedienung
Für die Bedienung des BioVision™ Systems sind keine zusätzliche Schulung oder speziellen radiologischen Anforderungen erforderlich. Das System wird an eine A/C-Standardsteckdose angeschlossen. Zudem kann es für mehr als drei Stunden über den Akku betrieben werden.

Ergonomisches Design
Die kleine Standfläche und das schlanke Design des BioVision™ Systems wurden für optimale Mobilität und einen minimalen Platzbedarf in Ihrem OP-Saal konzipiert. 

 

Beschreibung

Optimieren Sie den Behandlungsstandard bei Exzisionen oder Biopsieverfahren mit dem BioVision™ System fur intraoperatives Praparate-Rontgen, das eine sofortige Verifizierung der Schnittrander von entnommenem Brustgewebe ermoglicht.

Merkmale
Präparatabbildungsbereich
10 cm x 15 cm


Technische Daten
Räumliche Auflösung 10 lp/mm (48 μm), Kontaktmodus
Geometrische Vergrößerung 1,4-fach, 2-fach (bis zu 20 lp/mm)
Energiebereich 20-40 kV
Röhrenstrom 1,5 mA
Nominale Brennfleckgröße 50 μm
Fensterfiltration 0,125 mm Be, Wolframquelle
DICOM-Schnittstelle Speichern, Kommentieren und Modalitätsarbeitsliste
Netzversorgung 120 VAC 600 W max / 240 VAC 720 W max
Abmessungen 56 cm B x 57 cm T x 170 cm H
Gewicht 90 kg
Ausstattung

Automatisierte, genaue Bildmessungen
Die automatische Belichtungssteuerung (AEC) optimiert die Bildqualität und die automatische Positionserkennung bietet geometrische Vergrößerung und genaue Messungen auf jeder Präparatebene. Innovative CMOS-Technologie Der herstellerspezifische Detektor im BioVision™ System wurde für hochauflösende Bilder und die Aufnahme großer Präparate konzipiert.

Zuverlässige und einfache Datenübertragung
Das BioVision™ System sendet mehrere annotierte Bilder per Knopfdruck an das PACS.

Infektionsschutz
Die einfache, durchgangige Tastaturoberflache ermoglicht eine einfache Reinigung und Desinfektion.

Spezielle Röntgenröhre
Ein Molybdan-Target ermoglicht die Abbildung von Brustgewebe mit hoherer Dichte.

Einfache Bedienung
Für die Bedienung des BioVision™ Systems sind keine zusätzliche Schulung oder speziellen radiologischen Anforderungen erforderlich. Das System wird an eine A/C-Standardsteckdose angeschlossen. Zudem kann es für mehr als drei Stunden über den Akku betrieben werden.

Ergonomisches Design
Die kleine Standfläche und das schlanke Design des BioVision™ Systems wurden für optimale Mobilität und einen minimalen Platzbedarf in Ihrem OP-Saal konzipiert. 

 

Zuletzt angesehen